Hauptmenü

Shooty-Cup in Frankfurt – erfolgreiche Schülermannschaften aus Rawisch

Der Shooty-Cup ist ein Mannschaftswettbewerb aus den Bereichen Luftpistole und Luftgewehr Schülerklasse (Jahrgang 2004 und jünger) – bestehend aus zwei Teilnehmern eines Vereines. Jeder Schütze absolviert 20 Schuss und kann somit maximal 200 Ringe erreichen. Die beiden Ergebnisse werden zusammengezählt und die Gesamtringzahl entscheidet am Ende über die Platzierung. Am vergangenen Wochenende (26.05.) fand nun der Endkampf in Frankfurt statt und zwei Teams aus Rawisch durften auf Grund ihrer guten Leistungen auf Bezirksebene daran teilnehmen. Team 1 – Antonia Filipitsch / 178 Ringe und Tim Gottschalk / 169 Ringe - belegten mit zusammen 347 Ringen dabei einen sehr guten 10. Platz. Lilli Krätschmer / 171 Ringe und Paul Brohm / 147 Ringe erreichten als zweites Team mit gemeinsamen 318 Ringen einen guten 24. Platz (von insgesamt 38 Mannschaften). Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer für diese guten Leistungen! (ds)

Bild v.l.n.r.: erfolgreiche Rawischer Teilnehmer Paul Brohm, Lilli Krätschmer, Antonia Filipitsch und Tim Gottschalk

Besucher
205.403