Hauptmenü

Corona Aktion- Vorplatz

Die Zeit während des Corona Stillstandes sinnvoll zu nutzen, war die Zielsetzung einiger Aktiver. Das Projekt „Neugestaltung des Vorplatzes“ vor dem Schützenhaus wurde bereits letztes Jahr in Verbindung mit dem Bau der Lagerhütte des Vereinsring Rai-Breitenbach ins Leben gerufen. Beim Bau der Hütte unterhalb des Kindergartens fielen rund fünfzehn Kubikmeter Mutterboden an. Statt dieser einer kostenintensiven Entsorgung zuzuführen, wurde die Erde zur Weiterverarbeitung auf dem Parkplatz am Schützenhaus zwischengelagert. Der Vorplatz, mit erheblichem Gefälle und Unebenheiten, soll zu einer ebenen und nutzbaren Rasenfläche umgestaltet werden dafür war der Mutterboden ideal geeignet. Unter Einhaltung der Corona Schutzmaßnahmen wurde in Gruppen von zwei Personen die Freiluftarbeiten im Frühjahr gestartet. Wilfried Walther unterstütze die Aktion mit seinem Schlepper und transportierte die Erde mit dem Frontlader vom Parkplatz bis an das Gebäude. Ab dann begann die Handarbeit. Hier mussten unzählige Schubkarren von Hand beladen und zum Vorplatz gefahren und dort verteilt werden. Die Fläche wurde umlaufend mit noch vorhanden Platten abgelegt und das neue Niveau vorgegeben. Nach Einebnung und Fertigstellung der Oberfläche wurde diese mit Rasen eingesät, welcher auch nach relativ kurzer Zeit zu sprießen begann.


Besucher
297.025