Hauptmenü

Aktuelle Mitteilung gültig seit 27.10.2020

Bedingt durch die aktuellen Infektionszahlen und den Beschluss der Bundesregierung, bleibt das Schützenhaus weiterhin geschlossen. Der normale Sportbetrieb ist eingestellt. Über die Ausübung des zulässigen Individualsports und den damit verbundenen Auflagen sind / werden die Aktiven per Mail informiert. Die aktuellen gesetzlichen Verordnungen (z. B. Ausgangssperre) stehen immer über den Vereinsfestlegungen und sind zu beachten.
Wir Informieren Euch hier und per Mail wann und wie es weitergeht. (khh)

Aktuelle Corona-Hinweise vom Landessportbund Hessen »

Vorschau

Hinweis für alle WBK-Inhaber:

Hinweis: Jährliche Trainingsnachweise

Nach dem das hess. Innenministerium sowie das Bundesinnenministerium keine pandemiebedingte Lockerungen für WBK Anträge vorsieht, ist davon auszugehen, dass auch die verpflichtende Trainingsnachweise weiterhin verlangt werden können. Ausgenommen wären nur behördlich geschlossene Schießstände.
Kh. 


Aus gegebenem Anlass möchte ich darauf hinweisen, dass jeder sein Schießbuch führen muss, um einem Entzug der erwerbscheinpflichten Sportgeräte vorzubeugen. Die gesetzlich vorgeschriebene Anzahl der Trainings-Wettkampfaktivitäten sind nachzuweisen. Änderungen der jetzt beschlossenen Waffengesetzänderungen treten erst zum 01.09.2020 in Kraft. In das Schießbuch sollte eingetragen sein: vom 13.März 2020 bis Datum Wiedereröffnung der "Schießstände wegen Corona Virus Pandemie geschlossen-kein Schießbetrieb möglich". Somit ist für spätere Kontrollen die entstandene Lücke gleich definiert und zuordenbar.  Khh

Beim Transport von Waffen ist grundsätzlich die Original WBK mitzuführen. Kopien, auch beglaubigt, sind nicht zulässig!

Sportordnung DSB: online ansehen....

Änderung Sportordnung 2021: als Pdf hier...

Anträge WBK
Anträge werden ab dem 01.01.2019 vom stellvertr. BSM Hans Joachim Bessert bearbeitet und sind ihm direkt zuzustellen.

Schießen auf dem 25m/50m Stand
Nicht-Vereinsmitgliedern, die weder im Besitz einer Waffensachkundeprüfung noch einer Waffenbesitzkarte sind, ist es verboten auf dem 25/50m-Stand zu schießen.

Hinweis für alle Besitzer einer WBK:
Beim Transport von Waffen ist grundsätzlich die Original WBK mitzuführen. Kopien, auch beglaubigt, sind nicht zulässig!
Jeder Schütze ist verpflichtet seine Trainingseinheiten in seinem eigenen Nachweisheft für den behördlichen Nachweis zu führen.


Weitere Informationen hier »
03.03.2021 – Artikel 3

Die wesentlichen Termine 2021:

20.03.21 Bezirksdelegiertenversammlung -unter Vorbehalt in Siedelsbrunn

24.04.21 Sportkreistag in Breuberg 14Uhr Heinrich-Böhm-Halle Sandbach


Lehrgänge des DSB

Luftgewehr, Luftpistole, Kleinkalibergewehr Liegend, Kleinkalibergewehr Dreistellung, Kleinkaliber Sportpistole, Flinte, Bogen, LG, LP, KK Auflage, Vorderlader

Siehe Seite DSB

 

Fort- Weiterbildung beim LSBH

siehe Angebote

25.02.2021 – Artikel 1
Aktuelles

Aktuelles zu den  Bezirksmeisterschaften 2021

Anbei die neuen Termine für die geplanten BZM 21
hier als PDF zum Herunterladen »
 

Corona Notfall Terminplan Bezirksmeisterschaft 2021
Datum Startzeit Disziplin /Klasse Ort
17.04. 09:00 2.60 Standardpistole Viernheim
18.04. 09:00 2.10 LP Herren /Damen 1+2 und 1.20 LG 3-St. R.-Breitenbach
24.04. 09:00 3.20 Skeet Siedelsbrunn
24.04. 09:00 2.30+2.21 OSP+Freie Pistole Auflage Falken Gesäß
24.04. 09:00 2.58+2.55 44Magnum+3.57Magnum Hofheim
25.04. 09:00 1.40 Sportgewehr R.-Breitenbach
25.04. 09:00 3.57 Magnum Hofheim
30.04. 19:00 5.10 Armbrust 10m Trösel
02.05. 09:00 1.10.LG Herren/Damen 3+4 R.-Breitenbach
02.05. 09:00 1.10 LG Herren/Damen 1+2 Fürth
08.05. 09:00 7.10+7.15+7.30Perg+Steinsch.+Freigewehr Fürth
09.05. 09:00 7.40+7.50+7.60 Perkr,+Perkpi.
Steinschlosspistole
G.Rohrheim
15.05. 09:00 2.20Freie Pistole+2.45 Zentralfeuerpistole Siedelsbrunn
16.05. 09:00 2.10 LP Herren /Damen 3+4 Hüttenfeld
22.05. 09:00 2.40 Sportpistole Herren 3+4 G.Rohrheim
23.05. 09:00 2.40 Sportpistole Herren 1+2Jug.Junioren G.Rohrheim
29.05. 09:00 1.58+1.35 Ordonanzgewehr+KK100m ? Bürstadt
30.05. 09:30 1.92+1.97 GK 100m liegend+Mehrlader Bürstadt
04.06. 18:00 1.30 Zimmerstutzen Zwingenberg
05.06. 09:00 1.10+2.10 LG Schüler +LPSchüler
+Jugend+Junioren
Trösel
06.06. 09:00 1.10 LG Jugend+Junioren Trösel
06.06. 09:00 5.20+5.31 Armbrust 30m National+International Reichenbach
12.06. 09:00 1.57 +1.56 Unterhebelgewehr GK+KK Hofheim
12.06. 09:00 2.59 Pistole 45 Hofheim
13.06. 09:00 2.11 LP Auflage Fürth
19.06. 09:00 1.41 KK50m Auflage Bürstadt
20.06. 09:00 1.80+1.36KKliegend+KK100m Auflage Bürstadt
26.06. 09:00 1.11LG Auflage Sen.1+2+3 Lampertheim
27.06. 09:00 1.11LG Auflage Sen.3+4+5 2.42 Spo.pi Auflage Lampertheim
03.07. 09:00 2.53 Pistole 9mm Hofheim
04.07. 09:00 2.53 Pistole 9mm Hofheim
??? 09:00 3.15 Doppeltrap Fürth
??? 09:00 1.90 300m Wetzlar
17.04. 09:00 7.71+7.72 Vorderladerflinte Fürth
??? 09:00 3.10Trap Herren1+2Damen+Junioren Fürth
??? 09:00 3.10Trap Herren3+4 Fürth

 
Hinweis:
Das ist die neueste Starterliste nach der wir hoffen, die BZM 2021 schießen zu können. Wir haben nach den Corona- und Abstandsregeln manche Disziplinen auf 2 Tage verteilt und nach Änderung des Meldeschlusses auch etliche Disziplinen nach hinten gelegt in der Hoffnung, dass wir schießen können. Bitte tauscht die Liste aus und gebt euren Schützen Bescheid. Bitte Mundschutz nicht vergessen und haltet die Abstände ein. Es sollten nur Schützen anreisen, die auch an der BZM teilnehmen, keine Begleitpersonen. Nach dem Schießen bitte keine langen Aufenthalte in den Schützenhäusern. Die Vereine, die eine BZM ausrichten, sollten genügend Desinfektionsmittel zu Verfügung stellen. Es findet nach dem Schießen auch keine Siegerehrung statt, diese wird zu einem späteren Zeitpunkt, wenn es Corona zulässt, nachgeholt. Die neue Liste wurde nach einem Meeting mit dem Landessportleiter und den Bezirkssportleitern von mir neu erstellt. Meldeschluss für die neuen Meldungen ist der 30.03.21; die alten Meldungen werden vom Verband in den nächsten Tagen aus der Datenbank gelöscht. Die fehlenden Termine werden noch nachgetragen (Trap, Doppeltrap, 300m), wenn diese vorliegen.

G. Delp, Bezirkssportleiter

11.02.2021 – Artikel 124

Individualsport weiterhin möglich

Liebe Aktive,
nachdem sich der Vorstand am 01.12.2020 beraten hat, möchten wir das zugelassene Individualtraining im Verein unter folgenden Voraussetzungen anbieten:

  • Der Schießbetrieb ist von Montag bis Sonntag ganztägig bis 22 Uhr möglich, soweit der Zugang organisiert (Schlüssel) ist. Ausgenommen die Jugend-Schießzeiten – siehe unten.
  • Es dürfen sich im Schützenhaus max. 2 Personen aufhalten,
    folgende Standbelegungen sind möglich:
    • 2 Personen 10m-Stand oder 2 Personen 25/50m Stand oder 2 Personen Bogenschießen.
      Oder:
    • 2 Personen verteilt auf 10m / 25m / 50m / Bogen (z. B. 1. Person 10m-Stand, 2. Person 25m-Stand).
  • Umziehen auf dem Stand.
  • Zwischen den Schützen ist beim Schießen ein Stand freizulassen (Abstand von 1,5m immer gewährleisten).
  • Das bestehende Hygienekonzept, z.B. Desinfektion Vereinssportgerät und Stand, ist weiterhin zu beachten.
  • Es darf nur schießen gehen, wer sich vorher angemeldet hat (mindestens ein Tag vorher). Bei der Anmeldung ist mitzuteilen ob die Schlüsselfrage (Schlüssel vorhanden) geklärt ist.
  • Der Wirtschaftsbetrieb ist geschlossen, gegebenenfalls selbst was zu trinken mitnehmen.
  • Jugendliche können nur mit Betreuer / Trainer schießen. D. h. ein Jugendlicher + Betreuer
    ausgenommen:
    • Geschwister – hier können 2 Geschwister + Betreuer trainieren,
    • oder Personen aus einem Hausstand (Elternteil(e) mit ihren Kindern).
  • Wer unangemeldet erscheint oder die Vorgaben nicht einhält, wird vom Schießbetrieb ausgeschlossen.
  • Eine Ansammlung von Personen vor dem Schützenhaus ist zu vermeiden.


Jugendtraining:
Der Mittwoch und Freitag von 18 Uhr bis 20 Uhr ist für die Jugend geblockt.

Jugendliche können sich in der WhatsApp-Gruppe „Jugend“ anmelden.

Anmeldung: E-Mail, WhatsApp, SMS oder Anruf an:
Karl-Heinz Heil
Tel./SMS/WhatsApp: 0151-10772937
Mail: 1.vorsitzender@sv-rai-breitenbach.de
Angabe Schießtag Datum:
                   Uhrzeit Beginn:
                  geplante Dauer:
  Schlüssel geklärt ja/nein:

Karl-Heinz Heil
1. Vorsitzender

21.01.2021 – Artikel 129

Infos vom Verband:

Corona.bedingt wurde die Runde ab dem 25.10.2020 gestoppt
Aufgrund der steigenden Infektionszahlen Zahlen wurde der Sportbetrieb erneut ausgesetzt.


Die Rundenwettkämpfe starten wie gewohnt in KW 36

Es finden unter den aktuellen Bedingungen nur Heimkämpfe statt
Termine/Ergebnisse unter:
https://www.rwk-onlinemelder.de/online/listen/hsvsb38


21. Juli 2020
Gemäß Abstimmungsergebnis werden die Bezirksmeisterschaften nicht fortgesetzt.
Eine Durchführung einer GK Runde ist nicht geplant.
Die Rundenwettkämpfe LG und LP können durchgeführt werden. Die Planung sieht, gemäß jetzigen Stand vor, dass je Mannschaft nur ein Schütze zum Gegner fährt die restlichen Schützen der Teams zuhause schießen.


30. Juni 2020
Liebe Sportfreunde,
im Schützenbezirk Bergstraße / Odenwald soll vorrangig die Möglichkeit gegeben werden, die Bezirksmeisterschaften fortzusetzen und abzuschließen. Dieses betrifft besonders die Disziplinen im GK- Kurzwaffenbereich.
Zusätzlich starten die Luftdruck-Rundenwettkämpfe in den Disziplinen Luftgewehr und Luftpistole.
Um den Zeitrahmen mit dem derzeit noch eingeschränktem Sportbetrieb, den bevorstehenden Sommerferien und Fortsetzung der Bezirksmeisterschaften nicht übermäßig  zu strapazieren, hat der Bezirksvorstand  beschlossen die RWK Großkaliber in diesem Jahr auszusetzen.

Mit sportlichen Grüßen
Gerhard Kirchner
Rundenwettkampfleiter
Großkaliber Kurzwaffen


27. Juni 2020
Betreff: Wiederaufnahme des Wettkampfbetriebes

Sehr geehrte Schützenschwestern, sehr geehrte Schützenbrüder, nachdem das Land Hessen in der letzten Corona-Verordnung den Wettkampfbetrieb wieder freigegeben hat, hat das Präsidium des Hessischen Schützenverbandes am 23. Juni 2020 auf Vorschlag der Sportleitung beschlossen, den Wettkampfbetrieb im Hessischen Schützenverband wieder aufzunehmen. Für den Ligabetrieb (Hessen-, Ober- und Bezirksligen) gilt demnach:


Weitere Informationen hier »
07.12.2020 – Artikel 120
Rückblick

Rundenwettkämpfe- bis auf weiteres gestoppt!

Luftdruckrunde: 2. Durchgang in der Bezirksliga

Luftgewehr I

2. Wettkampf gibt Hoffnung- Antonia Filipitsch legt zu mit 388 Ringe


Luftdruckrunde: 4. Durchgang in den Bezirksklassen

Luftgewehr II

Glück gehabt: Ersatzschützen zeigen wo sie hingehören!
Thomas Müller (382) hält sein Niveau
Ersatz: Anna Krätschmer mit 377 gut drauf, Tom Hofmann schießt 100er Serie


Luftgewehr III

Massimo Keil mit 368 Ringen im Aufwind


Luftgewehr IV

Rückkampfpunkte gegen Rohrbach abgegeben


Luftpistole I

Tabellenführer setzt sich ab: Jetzt optimale 8 Punkte

Fikrihan Dalyan stabil auf hohem Niveau

25.10.2020 – Artikel 122

Ehrung vom Landessportbund Hessen für Lutz Hans Schlegel

Im Rahmen der Gesamtvorstandssitzung des hessischen Schützenverbandes am 04. Oktober in Bad Sooden-Allendorf wurde Lutz Hans Schlegel vom Präsident des Landessportbund Hessen, Herrn Dr. Rolf Müller, mit der Ehrenurkunde für mehrjährige ehrenamtliche Mitarbeit ausgezeichnet. Lutz Hans ist Referent für Kampfrichterangelegenheiten im Hessischen Schützenverband und somit bei Bundesligawettkämpfen und Meisterschaften deutschlandweit aktiv.

Rolf Müller Lutz Hans Schlegel Vizepräsident Thomas Scholl
05.10.2020 – Artikel 125

 

Besucher
286.990