Startseite Rundenwettkämpfe Meisterschaften Wegbeschreibung Die Geschichte Impressum/Datenschutz Rückblick/Berichte Die Vorstandschaft Das bieten wir Jugend Links Download Jahreskalender Dienstplan DSB-News Archiv-Seite Kulturerbe Schützenwesen VereinsPartner Sparkasse Odenwaldkreis Wir bei Facebook Wir bei Instagram
Hauptmenü
01.10.2022 – Artikel 147 – Vollansicht

Kleinkaliberschützen beenden Runde mit Platz drei

Die Gewehrschützen des SV Rai-Breitenbach konnten mit dem Kleinkalibergewehr im Drei-Stellungskampf, mit einem 3:2 Sieg gegen den SV Eberstadt, die Runde in der Oberliga-Süd auf dem dritten Platz beenden. Es war eine knappe Angelegenheit, so Daniel Derkowski, Mannschaftführer im Rai-Breitenbacher Team. Denn auf Platz eins und zwei musste Rai-Breitenbach trotz guter Leistung von Jürgen Krall, 562:564 Ringe den Punkte an Eberstadt´s Marco Raupach abtreten. Auch bei Daniel Derkowski reichte es mit 556:561 Ringe nicht gegen Dennis Weingärtner zu punkten. Die entscheidenden Punkte machten Antonia Filipitsch auf Platz drei mit 552:548 gegen Timo Schuhmacher und Patrick Hofmann mit 545:539 Ringe gegen Michael Feigk. Nach den ausgeglichenen Punktestand in den Einzelbegegnungen gewann Rai-Breitenbach mit 2215:2212 Ringen im Mannschaftsergebnis entscheidenden Punkt zum 3:2 Sieg.

Die Abschlusstabelle:
1. SV 1935 Kriftel 18:2; 2. SF Hattenheim 14:6; 3. SV 1956 Rai-Breitenbach 10:10; 4. SVF Eberstadt10:10; 5. SG Münster 6:14; 6. Hubertus SG Büttelborn 2:18

Besucher
383.323