Hauptmenü

Höchster Schule besucht Schützenverein

Im Zuge der Projekttage zum Schuljahresende besuchte eine Gruppe Schüler der Ernst-Göbel-Schule aus Höchst den Schützenverein Rai-Breitenbach. Unter Leitung von Frau Ambrosio und Herrn Feldmann reiste die Gruppe der 6.- bis 8.-Klässer mit dem Bus nach Rai-Breitenbach und wanderte hinauf zum Schützenhaus. Nach einer Begrüßung und Vorstellung des Schießsports durch Karl-Heinz Heil und Antonia Filipitsch konnten sich die Schüler selbst ein Bild vom Sportschießen mit dem Luftgewehr machen. Nach Einweisung am Sportgerät samt einigen Probeschüssen, trugen die Schüler einen kleinen Wettkampf aus. Die besten sechs Schützen suchten im Finale ihren Sieger. In einem spannenden Endkampf setzte sich Herr Feldmann durch. Im Anschluss demonstrierte Antonia Filipitsch den Teilnehmern das KK-Schießen auf dem 50m-Stand.


Besucher
231.652