Unsere Webseiten verwenden Cookies — sofern Sie diese nicht ablehnen ;) Wir verwenden Cookies (mehr dazu in unserem Impressum und der Datenschutzerklärung), um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseiten zu analysieren. Um unsere Cookies zu akzeptieren, klicken Sie auf den Button „Alle Cookies erlauben“. Ihre weiteren Wahlmöglichkeiten ersehen Sie hier; abhängig von den Browsereinstellungen können jedoch auch hier zugelassene Cookies möglicherweise blockiert werden:
Startseite Rundenwettkämpfe Meisterschaften Wegbeschreibung Die Geschichte Impressum/Datenschutz Rückblick/Berichte Die Vorstandschaft Das bieten wir Jugend Links Download Kalender Archiv-Seite Kulturerbe Schützenwesen VereinsPartner Sparkasse Odenwaldkreis Wir bei Facebook Wir bei Instagram
Hauptmenü
16.03.2023 – Artikel 144 – EM Luftgewehr David Koenders – Übersicht – Zur Vollansicht

David Koenders holt Mannschaftsbronze in Tallinn                03.2023

Bei den European Championships in Tallinn trafen sich besten europäischen Luftdruckschützen in der estländischen Hauptstadt. Für David Koenders (Mossautal) mit Heimatverein Rai-Breitenbach erfüllte sich am letzten Tag doch noch der Medaillentraum. Mit den Nationalkader- und Trainingskollegen Maximilian Dallinger und Maximilian Ulbrich konnte das Team mit der Bronzemedaille den Wettbewerb abschließen. Maximilian Ulbrich gelang sogar das Unerwartete, denn er setzte sich mit sehr starken 633,4 Ringen in dem 72-köpfigen Starterfeld an die Spitze und holte sich die Goldmedaille und den begehrten Quotenplatz für die Olympischen Spiele in Paris 2024. Maximilian Dallinger platzierte sich mit 629,4 Ringen auf Rang fünf. Koenders musste mit 626,5 Ringen und einem 28. Platz im Mittelfeld der Einzelwertung zufrieden sein.

Mit nur drei Zehntelringen zweite Medaille verpasst

In der international noch jungen Disziplin des Mixed-Wettbewerbes, in dem eine Frau und ein Mann als Team starten, ging mit nur drei Zehntelringen bereits am Freitag für David Koenders und Anna Janßen der Medaillenwunsch knapp verloren. In der Zehnschussserie zogen Anna Janßen (114,7 Ringe) und David Koenders (114,0 Ringe) mit 228,7 Ringen gegen das italienische Team mit Sofia Ceccarello (115,3 Ringe) und Danilo Sollazzo (113,7 Ringe) mit drei Zehntelringen Rückstand den Kürzeren und belegten Platz vier.


Das Bronze Team: Maximilian Dallinger,
Maximilian Ulbrich, David Koenders
Foto: David Koenders


Davids Steckbrief beim DSB: hier »


Zur Vollansicht des Artikels »

 

 

Zurück zu:
Rückblick/Berichte »Startseite »

Besucher
462.782